Show 2011

Es war eine tolle Show!

Zu Anfang erwartete die Zuschauer eine märchenhafte Szenerie in einem idyllische Dorf. Hier trieben Lausbuben ihr Unwesen, veranstalteten eine perfekt choreographierte Kabbelei, verjagten anmutige Ballettkätzchen, lachten sich kaputt über die Gaukler und bewunderten die Seiltänzerinnen.


Vom Dorf ging es weiter in den Wald mit temperamentvollen Zigeunern und Räubern, die mit ihrer puren Lebensfreude beim Singen und Tanzen das Publikum begeisterten.


Den meisten Applaus bekamen die kleinen Drachen, denn das Publikum ebenso wie die Akteure am Bühnenrand lachten Tränen, als sie mit ihren drolligen Bewegungen eine echte Drachenchoreographie tanzten.


Stimmungsvolle, poetische Szenen mit Elfen auf Spitzenschuhen, rhythmische Stepptänze und mitreißende Gesangsszenen in rasantem Wechsel ließen für die Zuschauer die Zeit wie im Flug vergehen.


Das Schloss, welches in weiter Ferne auf einem Felsen thronte, rückte bedrohlich näher und nachdem die bösen Feen auf schwarzen Spitzenschuhen die Bühne verdunkelt hatten, fand sich der Zuschauer nach der Pause im verwunschenen Schloss mit allerlei gruseligen Gestalten wieder.


Aber wie es im Märchen bekanntlich nicht anders sein kann, wurde das Schloss natürlich erlöst und alle feierten ein glanzvolles Fest im Kerzen-Schein mit kleinen Prinzessinnen, steppenden Höflingen und vielen Gästen und lustigen Hofdamen, die sich gekonnt über den Tanzboden rollten.


Ein äußerst begeistertes Publikum und glückliche Akteure waren der Lohn für ein Jahr intensive Vorbereitungen.

 

Fotoalbum zur Show hier. Bilder von Fredy Haas.

Pressebericht aus der Oberhessischen Presse
StepIn OP.pdf
PDF-Dokument [122.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© STEP IN Marburg