Traumtänzer

Älteste und gleichzeitig erfolgreichste Formation sind die Traumtänzer.

Nach ihrem Einstieg ins Turniergeschehen 1989 arbeiteten sie sich rasch durch die Ligen nach oben und schafften 1996 den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

 

Dieses war ihr erfolgreichstes Jahr überhaupt. Gleich im ersten Anlauf qualifizierten sie sich für die  Deutschen Meisterschaften in Essen und errangen dort sensationell den 6. Platz unter den besten 14 Formationen Deutschlands. Dies bedeutete gleichzeitig den direkten Aufstieg in die 1. Bundesliga.


Bis zum Ende ihrer aktiven Laufbahn im Jahr 2000 tanzten sie in dieser Liga, qualifizierten sich jedes Jahr für die Deutschen Meisterschaften und verteidigten erfolgreich ihren Platz unter den 10 Spitzenformationen in Deutschland.

 

Im Laufe der Jahre gewannen sie zahllose Turniere und ihre Pokale füllten jedes freie Plätzchen im
STEP IN. Auch wenn Jazz und Modern Dance als Sportart von den nicht tanzbegeisterten Menschen
nur am Rande wahrgenommen wird, gehören sie damit zu den erfolgreichsten Marburger Sportlern!

 

Nach dem Abschied vom Turniergeschehen sind die Traumtänzer dem Tanzen weiter treu geblieben. Sie trainieren regelmäßig im STEP IN und erarbeiten neue Choreographien in Eigenregie. Ihre Auftritte sind legendär und nach wie vor Höhepunkte großer Veranstaltungen und natürlich der STEP IN Shows.

Vier der Traumtänzer sind selbst Tanzlehrerinnen geworden.

Sie sind als Wertungsrichter aktiv, trainieren die jüngeren Formationen und unterrichten im

STEP IN. Inzwischen stehen schon einige Töchter mit auf der Bühne und führen die Tradition fort.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© STEP IN Marburg