Turniertanz Ehemalige

1993 gründete Maike Lenz die Formation Phantasias als Nachfolger der Traumtänzer und damit die zweite erfolgreiche Formation des STEP IN. 1994 starteten sie in der Landesliga und hatten sich bis 1998 in die 2. Bundesliga hochgearbeitet, wo sie sich auf den vordersten Plätze behaupteten. Im Jahr 1999 machte mehr als die Hälfte der Gruppe Abitur und so löste sich die Formation Ende 1999 auf.

Die Formation Regenbogen wurde 1996 gegründet.  Ihre größten Erfolge in der Jugendliga brachte
das Jahr 2000. Sie schlossen die Saison mit dem  1. Tabellenplatz  ab und nahmen am Deutschen Jugendpokal in Marburg teil. Vor heimischem Publikum wurden sie als Vizemeister stürmisch gefeiert! 2001 verbrachten die Regenbogen ihr einziges Jahr in der Landesliga. Drei 1. Plätze in den Turnieren bedeuteten den 1. Tabellenplatz und direkten Aufstieg in die Oberliga. 2002 konnten sie an diese Erfolge weiter anknüpfen. Sie steigerten sich von Turnier zu Turnier und errangen beim Hessenpokal einen 4. Platz, bei dem nur noch Bundesliga-Formationen vor ihnen lagen!

Die Formation Augenblick wurde 2001 von Manuela Weigand ins Leben gerufen. Ihre erste Saison schloss die Formation Augenblick auf Anhieb mit einem 6. Tabellenplatz von insgesamt 14 Formationen und einem 4. Platz beim Hessenpokal ab. Damit war auch diese Formation äußerst erfolgreich ins Turniergeschehen gestartet!


Ein Sieg beim Hessenpokal im September 2004 und ein sehr guter sechster Platz beim Deutschen-Jugendpokal im November 2004 brachte den Mädchen auch eine Ehrung der Stadt Marburg und des Landkreises ein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© STEP IN Marburg