Klassisches Ballett

 

"Tanz, das ist zum Leben erweckte Poesie, mit Armen und

Beinen geschrieben, und erfasst das Ideale wie das Sinnliche.”


Charles Baudelaire ( Dichter)

 

 

Mit dem Menschen zugleich wurde der Tanz erschaffen, so heißt es, geschichtlich wird jedoch die Entstehung des Balletts gewöhnlich mit der Aufführung des "Ballet comique de la Reine" im Jahre 1581 gleichgesetzt.


Wie alle Theaterformen durchläuft das Ballett die Phasen gesellschaftlicher Entwicklung und wird ihr Spiegel.


Die berühmten Ballette wie "Schwanensee" oder "Dornröschen" ziehen nach wie vor ein großes Publikum in ihren Bann, und für viele Kinder wird hier der Traum vom Tanzen geboren.
Ballett ist die Vereinigung von Musik, Ästhetik, Bewegung und Harmonie.

Es bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine hervorragende Grundlage für alle Tanzformen. Einmal für sich entdeckt, wird das Ballett Bestandteil des Lebens.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© STEP IN Marburg