Irish Dance

Der traditionelle irische Tanz ist in den letzten Jahren durch Shows wie "Riverdance" enorm populär geworden. Tausende Zuschauer strömen in die Vorstellungen und erliegen der Faszination von irischer Musik und irischem Tanz.

 

Die Bewegungsabläufe des Irish Dance sind kraftvoll, schnell und dynamisch, die Körperhaltung durch Spannung geprägt. Obwohl das Training hohe Anforderungen an die körperliche Ausdauer sowie die Bewegungskoordination stellt, hat es eine geradezu berauschende Wirkung.

Die Tanzstile mit Hardshoes (irische Stepschuhe), Softshoes (Schuhe mit weicher Sohle) und Ceili (gruppendynamische Schrittfolgen in Formationen) bringen Abwechslung in das Training und fordern nicht zuletzt den Geist.

 

Während Hard- und Softshoe auf Turnieren und in Shows zu sehen sind, werden Ceilies auch heute noch ganz regelmäßig in den irischen Pubs getanzt, wobei die Schritte von einem Moderator angesagt werden. Mit einem Grundrepertoire an Ceilie-Schritten kann man sich in daher in Irland mutig "unter´s Volk mischen" und eine Menge Spaß haben! 

 

Lehrkraft:    Tanja

Druckversion Druckversion | Sitemap
© STEP IN Marburg